Code of Conduct

Code of Conduct

Dieser CODE OF CONDUCT definiert jene Grundanforderungen, denen die CabTec Gruppe unterworfen ist. DieCabTec Gruppe behält sich bei einer Änderung der Umstände das Recht auf Änderung des CODE OF CONDUCTentsprechend den Anforderungen der Vernunft und Würde vor.

Folgende ethische Grundanforderungen sind von der CabTec Gruppe einzuhalten:

Rechtmäßiges Verhalten:

  • CabTec fordert die Einhaltung der im Rahmen der nationalen Gesetzgebung erlassenen Rechtsvorschriften.

Verbot von Korruption und Bestechung:

  • Das Unternehmen toleriert keine Form von Korruption oder Bestechung und beteiligt sich nicht an solchen Tätigkeiten. Es dürfen weder Geldzahlungen noch andere Leistungen getätigt werden, umamtliche Entscheidungen zu beeinflussen oder einen ungerechtfertigten Vorteil zu erlangen.
  • Sollten Mitarbeiter oder Aussenstehende Kenntnisse über derartige Vorkommnisse erlangen, können diese an die CabTec-Antikorruptionsstelle (Antikorruption@cabtecgroup.com) gemeldet werden. Einevertrauliche Behandlung gegenüber der meldenden Person wird in jedem Fall zugesichert.

Beachtung der Menschenrechte der Mitarbeiter:

  • CabTec fördert die Chancengleichheit und gleiche Behandlung ihrer Mitarbeiter, unabhängig vonHautfarbe, ethnischer Herkunft, Nationalität, gesellschaftlichem Hintergrund, Behinderung, sexueller Identität, Weltanschauung, Religion, Geschlecht oder Alter.
  • Die Beziehungen zwischen der CabTec und ihren Mitarbeitern basieren auf gegenseitiger Loyalität.
  • CabTec bringt die fachliche und moralische Anerkennung gegenüber ihren Mitarbeitern zum Ausdruck.
  • CabTec respektiert die persönliche Würde und die Persönlichkeitsrechte ihrer Mitarbeiter.
  • CabTec toleriert keine Diskriminierungen, Äußerungen oder Tätlichkeiten in Form von sexuellerBelästigung, Gewalt, Drohung, Beleidigung oder Ausbeutung.
  • Im Rahmen der nationalen Lohnkultur werden anständige Löhne sowie die gesetzlichen Zahlungsbedingungen gewährleistet.
  • CabTec engagiert sich für familienfreundliche Arbeitsplätze, um Müttern nach der Geburt die Rückkehr an den Arbeitsplatz zu erleichtern.

Verantwortung der Mitarbeiter gegenüber CabTec und Kollegen:

  • Kollektive Verantwortung zur Bildung und Wahrung des Image der CabTec Gruppe.
  • Die interne und externe Kommunikation ist von gegenseitigem Respekt geprägt.
  • Hoher Anspruch in Bezug auf Arbeitsqualität und Arbeitsumfeld.
  • Erscheinen am Arbeitsplatz im arbeitsfähigen Zustand.
  • Vertraulicher Umgang mit firmeninternen Informationen.

Erwartungen an Führungskräfte:

  • Offenes, hilfsbereites und vorbildliches fachliches und menschliches Verhalten

Verbot von Kinderarbeit:

  • Die Firmengruppe beschäftigt nur Arbeitskräfte, die mindestens 15 Jahre alt sind. In Ländern, die auf Grundlage der ILO-Konvention Nr. 138 als Entwicklungsländer anzusehen sind, darf ausnahmsweise eingesetzliches Mindestalter von 14 Jahren gelten.
  • Die CabTec Gruppe unterhält keinen Kontakt mit Lieferanten, welche nachweislich Kinderarbeit billigen.

Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter:

  • CabTec übernimmt die Verantwortung für Gesundheit und Sicherheit ihrer Mitarbeiter.
  • Gewährleistung eines anspruchsvollen und ergonomischen Arbeitsumfeldes.
  • Kontrolle von Gefahrenquellen sowie bestmögliche Vorsorge gegen Unfälle und Berufskrankheiten.
  • Alle Mitarbeiter werden zu Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit geschult.

Umweltschutz:

  • Einhaltung der relevanten nationalen Gesetze und internationalen Standards zum Umweltschutz.
  • Minimierung der Umweltbelastungen.
  • Aufbau und Anwendung eines angemessenen Umweltmanagementsystems.

Lieferkette:

  • CabTec erwartet von ihren Lieferanten die Einhaltung der Prinzipien dieses CODE OF CONDUCT

Rotkreuz, 22.11.2016

Fredy Zwyssig
CFO CabTec Gruppe
Mitglied der Geschäftsleitung

Markus Pfister
CFO / Services
Mitglied der Geschäftsleitung


Ich habe den Code of Conduct gelesen und akzeptiert:

Bestätigung Code of Conduct